Beim Yin Yoga stehen langsame, passive Dehnübungen im Vordergrund.

Zentrum einer Yin Yogastunde sind vier bis sechs Asanas, die man jeweils bis zu zehn Minuten hält.

Der Yogastil fördert die Beweglichkeit, soll verklebte Faszien lösen, Bänder, Sehnen und Gelenke stärken und Körper sowie Geist entspannen.

Eine Yin Yoga Einheit dauert in der Regel 60 – 90 Minuten.

Sie setzt sich zusammen aus Anfangsmeditation, Atemübung, mehreren Asanas, Endentspannung